Gutachten Weiterbildungsinfrastruktur und Kompetenznetzwerk Fachkräftesicherung

Projektbereich

Weiterbildung

Kurzbeschreibung

Hintergrund des Gutachtens ist der steigende Bedarf an Fachkräften in Schleswig-Holstein, Weiterbildung als Voraussetzung zur Sicherung des Fachkräftepotenzials sowie eine neu ausgerichtete Weiterbildungsförderung durch das Land Schleswig-Holstein ab 2014. Das Gutachten untersucht konkrete Dienstleistungen, Aufgaben und Funktionen zur Unterstützung der Weiterbildungsbranche und zur Steigerung der Weiterbildungsbeteiligung in Schleswig-Holstein. Auf Grundlage der Ergebnisse werden effektive Nachfolgestrukturen für die bisher bestehenden Weiterbildungsverbünde entwickelt, die insbesondere die Entwicklung alternativer Organisationsvorschläge und Finanzierungsmodelle beinhaltet. Durch den Dialog mit Experten und Expertinnen bzw. Akteuren und Akteurinnen des Weiterbildungssystems und die Analyse und Auswertung von Erfahrungen, können Modelle und Vorschläge gewonnen werden, die Entscheidungsträgern als Grundlage dienen und sowohl die Nachhaltigkeit als auch die Praktikabilität notwendiger Neuerungen im System sichern.

Zielsetzung

Ziel des Gutachtens ist die Erarbeitung von Organisationsvorschlägen und Finanzierungsmodellen für eine Nachfolgestruktur der Weiterbildungsverbünde in Schleswig-Holstein, die auf Grundlage eines entwickelten Anforderungsprofils bewertet werden.

Laufzeit

01.11.2013-31.03.2014

Partner

  • Prognos AG
    Prognos AG

Auftraggeber

  • Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein
    Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein

Kontakt

Dr. Ottmar DöringTelefon: +49 911 27779-14doering.ottmar(at)f-bb.deDr. Ottmar Döring