e-SPICES - Electronic Social Promotion of Intercultural Communication Expertise and Skills

Projektbereich

Weiterbildung

Kurzbeschreibung

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung, die es immer häufiger mit einer Klientel aus anderen Sprach- und Kulturkreisen zu tun haben, wird interkulturelle Kompetenz immer wichtiger. Geeignete Trainingprogramme hierfür zu finden ist nicht einfach, denn im öffentlichen Sektor gibt es spezielle Anforderungen hinsichtlich der Inhalte, auf die nicht alle Bildungsanbieter eingestellt sind. Diese Schwierigkeiten finden sich nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Ländern Europas.
Um diese Probleme, die häufig aus Verständnisschwierigkeiten zwischen den Bildungsanbietern und deren Klientel herrühren, zu beheben, wird von Einrichtungen aus mehren europäischen Ländern gemeinsam eine Datenbank mit bürokratisch-institutionellen (gesprochenen und schriftlichen) Kommunikationsbausteinen erstellt. Die Trainingsmaterialien werden der Fachöffentlichkeit verfügbar gemacht. Die Kommunikationsbausteine werden interaktiv zwischen Trainern und Lernern auf der Grundlage u.a. der SPICES-Methode entwickelt.

Zielsetzung

Die e-SPICES-Partnerschaft zielt darauf ab, die Qualität interkulturellen Trainings in ganz Europa zu erhöhen. Sie dient dem Austausch „guter Praxis“ im Bereich interkultureller Kompetenztrainings im öffentlich-rechtlichen Sektor in Italien, Deutschland, Griechenland, Malta, Polen und Spanien. Gute Beispiele interkultureller Kompetenztrainings werden auch außerhalb der Europäischen Union transferiert (Türkei).
Es entsteht ein Produkt, das schriftliche, mündliche und visuelle Kommunikationspraktiken im täglichen öffentlich-rechtlichen Leben in den Europäischen Mitgliedstaaten erleichtert.

Laufzeit

01.08.2008-31.07.2010

Materialien

Die Partnerschaft nutzt die Ergebnisse von fünf europäischen Projekten:

1.) SPICES – Social Promotion of Intercultural Communication Expertise and Skills
2.) LML – Let Me Learn
3.) ProSAL – Professional Administrative Support for Adult Learning
4.) CCT-I – Cross-cultural Training for Public Officials via the Internet in the Programme INTI of DG Justice, Freedom and Security by f-bb
5.) e-Inclusion policies worked out by e-ISOTIS

Partner

  • Erasmushogeschool Brussel
    Erasmushogeschool Brussel
  • e-ISOTIS - Information Society Open to Impairments
    e-ISOTIS - Information Society Open to Impairments
  • Mehmet Beğen İlköğretim Okulu Okul Aile Birliği
    Mehmet Beğen İlköğretim Okulu Okul Aile Birliği
  • Università degli Studi of Perugia
    Università degli Studi of Perugia
  • Universidad del País Vasco / Euskal Herriko Unibertsitatea
    Universidad del País Vasco / Euskal Herriko Unibertsitatea
  • University of Malta
    University of Malta
  • Placówka Kształcenia Ustawicznego EST
    Placówka Kształcenia Ustawicznego EST

Bewilligungsstelle

  • Nationale Agentur Bundesinstitut für Berufsbildung BiBB
    Nationale Agentur Bundesinstitut für Berufsbildung BiBB

Förderung

  • GRUNDTVIG 2 Lernpartnerschaften

Kontakt

Dr. Ottmar DöringTelefon: +49 911 27779-14ottmar.doering(at)f-bb.deDr. Ottmar Döring