Netzwerkstelle Lebenslanges Lernen – wissenschaftliche Begleitung

Projektbereich

Internationalisierung der Berufsbildung

Kurzbeschreibung

Seit 2009 unterstützt die Netzwerkstelle Lebenslanges Lernen – Modellregion Hamburg (Netz3L) Institutionen, Unternehmen und Bildungsanbieter der Region bei der Einführung und Umsetzung des Deutschen Qualifikationsrahmens für lebenslanges Lernen (DQR). Darüber hinaus steht die Entwicklung und Erprobung beruflicher Weiterbildungsbausteine in unterschiedlichen Branchen und Berufen im Mittelpunkt – vorrangig in den kaufmännischen Berufen und für die Bereiche Gesundheits- und Sozialwesen, Logistik, Bau und Metall. Die Datenbank QualiBe (http://www.qualibe.de/), die einen Überblick über in Hamburg verwendete Qualifizierungs-, Ausbildungs- und Weiterbildungsbausteine gibt, wird von der Netzwerkstelle im Bereich der Weiterbildungsbausteine ausgebaut.

Zielsetzung

Das f-bb übernimmt im Projekt die Funktion der wissenschaftlichen Begleitung. Aufgabe ist es, beispielsweise Qualifizierungsbedarfe in der Region Hamburg zu erheben um dadurch die Entwicklung von marktfähigen Weiterbildungsbausteinen sicherzustellen. Zudem werden Qualitätsstandards im Entwicklungs- und Umsetzungsprozess (z.B. im Bereich Kompetenzfeststellung und Zertifizierung) identifiziert und beschrieben.

Laufzeit

01.01.2014-31.12.2016

Partner

  • Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e.V. (KWB)
    Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e.V. (KWB)
  • ma-co maritimes competenzcentrum GmbH
    ma-co maritimes competenzcentrum GmbH
  • Handwerkskammer Hamburg
    Handwerkskammer Hamburg

Förderung

  • Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration der Freien und Hansestadt Hamburg
  • Europäischer Sozialfonds (ESF) - Investition in Ihre Zukunft
    Europäischer Sozialfonds (ESF) - Investition in Ihre Zukunft

Kontakt