Fachforum Demokratie leben!

Projektbereich

Internationalisierung der Berufsbildung

Kurzbeschreibung

Zahlreiche Initiativen, Vereine und engagierte Bürger/innen in ganz Deutschland setzen sich für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander ein. Bei dieser wichtigen Arbeit unterstützt das Bundesprogramm "Demokratie leben!" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Es werden Projekte gefördert, die sich in der Demokratieförderung und der Extremismusprävention engagieren. "Demokratie leben!" gliedert sich in fünf Programmbereiche:

  • Programmbereich A: Lokale Partnerschaften für Demokratie
  • Programmbereich B: Landes-Demokratiezentren
  • Programmbereich C: Strukturentwicklung bundeszentraler Träger
  • Programmbereich D: Modellprojekte zu ausgewählten Phänomenen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und zur Demokratiestärkung im ländlichen Raum
  • Programmbereich E: Modellprojekte zur Radikalisierungsprävention

Mit der Umsetzung des Bundesprogramms ist das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) beauftragt. Aufgaben der wissenschaftlichen Begleitung werden vom Deutschen Jugendinstitut (DJI), dem Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e. V. (ISS) und von Camino – Werkstatt für Fortbildung, Praxisbegleitung und Forschung im sozialen Bereich gGmbH (Camino) wahrgenommen.

Zur Stärkung des Fachaustausches und des Dialogs im Bundesprogramm "Demokratie leben" wurde das f-bb vom BMFSFJ vertreten durch das BAFzA mit der Umsetzung des Fachforums "Demokratie leben!" beauftragt.

Zielsetzung

Das Fachforum "Demokratie leben!" fungiert als Fach- und Austauschplattform für die Programmbeteiligten.

Das Fachforum unterstützt bei einer bedarfsorientierten fachlichen Vernetzung und dem Fachaustausch zwischen den Akteuren des Bundesprogramms. Des Weiteren organisiert und koordiniert das Fachforum die Veranstaltungen in den verschiedenen Programmbereichen.
Ergänzend dazu leistet das Fachforum einen Beitrag zur Identifikation und Aufbereitung relevanter Programmergebnisse und des aktuellen Fachdiskurses und begleitet den programmübergreifenden Fachaustausch.

Laufzeit

18.05.2015-17.05.2017

Veranstaltungen

Auftraggeber

  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
    Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben
    Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

Kontakt

Martin SchubertTelefon: +49 163 5905403schubert.martin(at)f-bb.deMartin Schubert