Beratungsstelle im Programm unternehmensWert: Mensch für die Region Berlin

Projektbereich

Internationalisierung der Berufsbildung

Kurzbeschreibung

Die gegenwärtigen Anforderungen an Unternehmen sind vielfältig: Zum Beispiel macht sich schon heute in einigen Branchen ein steigender Fachkräftebedarf bemerkbar. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) fehlen häufig die Ressourcen, um diesen Herausforderungen zu begegnen. Wie können KMU ihre Personalpolitik so ausrichten, um diese Veränderungen zu meistern und wettbewerbsfähig zu bleiben? Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat hierzu das Förderprogramm unternehmensWert:Mensch ins Leben gerufen.

Das f-bb unterstützt als Erstberatungsstelle KMU in der Modellregion Berlin. Auf Basis einer kostenlosen Erstberatung konnten sie ihren Handlungsbedarf in den vier Themen: "Personalführung", "Chancengleichheit & Diversity", "Gesundheit" und "Wissens & Kompetenz" ermitteln lassen. Auf Grundlage dieser Erstanalyse haben förderfähige Unternehmen zu den identifizierten Handlungsfeldern eine weitergehende Fachberatung durch speziell für das Programm autorisierte Berater/innen in Anspruch genommen.

Darüber hinaus organisiert die Erstberatungsstelle Erfahrungsaustausche der Fachberater/innen und Unternehmen, unterstützt KMU bei der Suche nach einem passenden Beratungsangebot und das BMAS beim Aufbau des Beraterpools.

Zielsetzung

Mit dem Projekt "unternehmensWert:Mensch" sollen KMU für zukünftige Herausforderungen sensibilisiert, bei der Entwicklung und Umsetzung einer mitarbeiterorientierten Personalpolitik unterstützt und nachhaltige Lern- und Veränderungsprozesse angestoßen werden.

Laufzeit

01.10.2012-31.07.2015

Fachartikel

Schlasze, V.: Unternehmenswandel gestalten - Erste Erkenntnisse aus dem Förderprogramm unternehmensWert: Mensch. In: W&B Wirtschaft und Beruf, 02.2014. 2014, S. 33-37
Download (1,75 MB)

Projektflyer

Projektflyer (0,37 MB)

Förderung

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales
    Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Europäischer Sozialfonds
    Europäischer Sozialfonds

Auftraggeber

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales
    Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Kontakt

Veronika SchlaszeTelefon: +49 30 4174986-22veronika.schlasze(at)f-bb.deVeronika Schlasze