Bausteine in der Weiterbildung – Kompetenzprofile erfassen und bewerten

Projektbereich

Internationalisierung der Berufsbildung

Kurzbeschreibung

Verfahren und Instrumente der Kompetenzfeststellung, wie sie in den letzten Jahren verstärkt entwickelt und genutzt wurden, eignen sich nicht nur für die Erhebung des Ist-Stands individueller und organisationaler Kompetenzentwicklung. Sie können auch zur Qualitätssteigerung von Bildungsmaßnahmen genutzt werden. Werden modulare Weiterbildungsangebote mit geeigneten Kompetenzfeststellungsverfahren kombiniert, können Qualifizierungsmaßnahmen in hohem Maße bedarfsgerecht, ressourcen- und zeitsparend durchgeführt werden. Der Rückgriff auf die europäischen Mobilitätsinstrumente EQF und ECVET sowie auf den Deutschen Qualifikationsrahmen kann dabei zur Qualitätssicherung und Standardisierung der gefundenen Lösungen und zur Transparenz beitragen.

Das Projekt „Bausteine in der Weiterbildung – Kompetenzprofile erfassen und bewerten“, das die KWB Management GmbH Hamburg im Auftrag der Behörde für Schule und Berufsbildung der Freien und Hansestadt Hamburg durchführt, erprobt ein solches integriertes Konzept. Es entwickelt Verfahren einer EQR- und DQR-konformen Beschreibung informell und non-formell erworbener Kompetenzen und setzt diese zu formalen Abschlüssen in Beziehung.

Hierzu ist eine Bestandsaufnahme und Analyse der vorhandenen Kompetenzerfassungsinstrumente und der europäischen Instrumente erforderlich, die das f-bb erstellt.

Zielsetzung

Ziel der vom f-bb im Rahmen des Projekts erstellten Studie ist es,

  • einen Überblick zu relevanten Verfahren der Leistungsmessung und ‑dokumentation zu gewinnen
  • Vorschläge zur Feststellung und Zertifizierung informell und non-formal erworbener Kompetenzen im Kontext modularer Weiterbildung zu entwickeln und
  • die Übertragbarkeit europäischer Ansätze der Feststellung, Dokumentation und Einstufung von „learning outcomes“ zu prüfen.

Aus den Untersuchungsergebnissen werden Konsequenzen für eine valide Entwicklung von Kompetenzprofilen für die Weiterbildung im Sinne einer Machbarkeitsstudie abgeleitet.

Laufzeit

01.06.2009-31.12.2009

Förderung

  • Behörde für Schule und Berufsbildung der Freien und Hansestadt Hamburg

Auftraggeber

  • KWB Management GmbH Hamburg

Kontakt

Dr. Thomas ReglinTelefon: +49 911 27779-44thomas.reglin(at)f-bb.deDr. Thomas Reglin