Kompetenzzentrum für Produktionstechnologie, Schwerpunkt Wellpappe und Verpackung: Mediendidaktische, wissenschaftliche Beratung

Projektbereich

Ausbildung und Bildungsplanung

Kurzbeschreibung

Die Weiterentwicklung von überbetrieblichen Bildungszentren (ÜBS) zu Kompetenzzentren erfolgt vor dem Hintergrund der Strukturförderung im Bereich der Aus- und Weiterbildung und damit der Sicherstellung einer Grundversorgung von Bildungsangeboten in der Fläche. Im Fokus stehen die Qualifizierungsbedürfnisse von kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU), die Sicherstellung ihrer Ausbildungsfähigkeit, die Stärkung der wirtschaftlichen Stabilität auf inländischen und ausländischen Märkten und die Sicherstellung ihres Wachstums.

Die "Überbetriebliches Bildungszentrum in Ostbayern gemeinnützige GmbH" (ÜBZO) baut mit finanzieller Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und mit fachlicher Begleitung des BIBB das Kompetenzzentrum "Produktionstechnologie: Schwerpunkt Wellpappe und Verpackung" auf. Im Fokus stehen die Berufe Packmitteltechnologe/in, Papiertechnologe/in und Produktionstechnologe/in. Die überbetriebliche Aus- und Weiterbildung wird mit Hilfe digitalen Lernens stärker arbeitsprozessnah ausgerichtet.

Zielsetzung

Ziel der wissenschaftlichen Beratung ist es, die Entwicklung des Kompetenzzentrums auf berufspädagogisch, didaktischer und methodischer Ebene sowie auf mediendidaktischer Ebene zu begleiten und insbesondere beim Aufbau eines Lernmanagement-Systems und der Entwicklung von Lernmedien zu unterstützen.

Laufzeit

01.01.2016-31.12.2017

Kompetenzfeldzuordnung

Bildungsplanung

Auftraggeber

  • Überbetriebliches Bildungszentrum in Ostbayern gemeinnützige GmbH
    Überbetriebliches Bildungszentrum in Ostbayern gemeinnützige GmbH

Kontakt

Dr. Thomas FreilingTelefon: +49 911 27779-41thomas.freiling(at)f-bb.deDr. Thomas Freiling