Online-Informationsmodule zur leistungsgerechten Beschäftigung von behinderten Menschen

Projektbereich

Ausbildung und Bildungsplanung

Kurzbeschreibung

Die berufliche Integration schwerbehinderter Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, die Sicherung der Beschäftigung durch rechtzeitige Prävention sowie die Bereitstellung zusätzlicher betrieblicher Ausbildungsplätze für behinderte Jugendliche ist wichtiger denn je.

Personalverantwortliche und Mitarbeiter/innen in Behörden und Unternehmen haben häufig große Unsicherheiten und Informationsdefizite hinsichtlich der Bedingungen der Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen. Insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen stellt dies häufig ein Hindernis für die Berücksichtigung behinderter Bewerber oder Bewerberinnen fbei der Besetzung eines Arbeits- oder Ausbildungsplatzes dar.

Das Integrationsamt des Zentrums Bayern Familie und Soziales, Regionalstelle Mittelfranken hat das f-bb beauftragt, Online-Informationsmodule zu spezifischen Behinderungen zu erstellen.

Diese Module bieten umfassende Informationen, Lese- und Internethinweise, sowie Arbeitshilfen für die leistungsgerechte Beschäftigung von behinderten Menschen und für den Umgang mit ihnen in der betrieblichen Praxis.

Zielsetzung

Vorrangiges Ziel der Online-Module ist es, Informationen zu spezifischen Behinderungen in Verbindung mit Erkenntnissen der Arbeitsgestaltung, der Mitarbeiterführung, der Personalentwicklung und des rehabilitativen Unterstützungsmanagements bereit zu stellen.

Die Grundlage der Internet-Darstellung bilden Broschüren, die im Rahmen der Fachberatung EBBA (Expertenunterstützte Beratung behinderter Arbeitnehmer) von der bfz-Bildungsforschung erstellt wurden (Herausgeber: Zentrum Bayern Familie und Soziales, Regionalstelle Mittelfranken, Integrationsamt).

Über  die Bereitstellung der Module im Internet wird eine zeit- und ortsunabhängige Abrufbarkeit der Inhalte gemäß dem individuellen Informationsbedarf ermöglicht. Der modulare Aufbau in übersichtliche Informationseinheiten erlaubt eine bedarfsgerechte Auswahl einzelner Themen.

Folgende Online-Informationsmodule wurden im Rahmen des Projekts erstellt:

  • Menschen mit Hörschädigung
  • Menschen mit Sehschädigung
  • Menschen mit seelischer Behinderung
  • Menschen mit Epilepsie
  • Menschen mit Lernbeeinträchtigung
  • Menschen mit Bewegungsbehinderung
  • Menschen mit chronischer innerer Erkrankung

Die Beratungsmodule sollen helfen, Unsicherheiten hinsichtlich der Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen abzubauen und somit einen Beitrag zur Unterstützung der Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben leisten.

 

Laufzeit

01.07.2004-31.12.2005

Projektflyer

Projektflyer (0,5 MB)

Bewilligungsstelle

  • Zentrum Bayern Familie und Soziales ─ Integrationsamt
    Zentrum Bayern Familie und Soziales ─ Integrationsamt

Förderung

  • Zentrum Bayern Familie und Soziales ─ Integrationsamt
    Zentrum Bayern Familie und Soziales ─ Integrationsamt

Kontakt

Ursula KringsTelefon: +49 911 27779-25ursula.krings(at)f-bb.deUrsula Krings