Evaluation im Projekt "qualiboXX"

Projektbereich

Ausbildung und Bildungsplanung

Kurzbeschreibung

Regionale/überregionale Netzwerkarbeit und Kooperationen im Bereich des Übergangsmanagements und der beruflichen Ausbildung entfalten vor allem dann ihre positiven Wirkungen, wenn die Netzwerkaktivitäten für alle Akteure transparent und nachvollziehbar sind und die Möglichkeit für einen kontinuierlichen Austausch geboten ist.

Das Online-Portal „qualiboXX“ des Vereins „Schulen ans Netz e. V.“ , das aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert wird, bietet hierfür Rahmenbedingungen und stellt eine entsprechende Infrastruktur bereit. Neben interaktiven Lernangeboten zu berufsspezifischen, berufsfeldübergreifenden und allgemeinbildenden Themen, bietet das Portal Akteuren des Übergangsmanagements und der beruflichen Ausbildung zahlreiche Möglichkeiten, sich professions- und institutionsübergreifend zu vernetzen – virtuell miteinander zu kommunizieren, zu kooperieren oder partnerschaftlich zusammenzuarbeiten, beispielsweise im Rahmen von Lernortkooperationen. Diverse Funktionen – Gruppen, Foren, Bookmarks, Dateiablagen, Nachrichten u. a. – unterstützen den ort- und zeitunabhängigen Austausch der Mitglieder von „qualiboXX“ und ihre Zusammenarbeit.

Das f-bb evaluiert im Auftrag von „Schulen ans Netz e. V.“ gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung den Anwendungsbereich „Community“ des Portals. Durch die Evaluation sollen Erkenntnisse darüber gewonnen werden, wie die Funktionalitäten des Anwendungsbereichs „Community“ regionale/überregionale Netzwerkarbeit, Kooperationen und partnerschaftliche Zusammenarbeit im Bereich des Übergangsmanagements und beruflicher Ausbildung unterstützen können.

Zielsetzung

Im Forschungsprojekt wird untersucht, welche Aspekte für Netzwerkarbeit und Kooperationen im Bereich Übergang Schule-Beruf  von besonderer Bedeutung sind und wie sie durch virtuelle Werkzeuge unterstützt werden können und welche Funktionalitäten und Werkzeuge des Online-Portals „qualiboXX“ sich für Kooperation und Kollaboration eignen.

Ein weiterer Aspekt der Evaluation ist es, die Verbreitung von „qualiboXX“ bei kommunalen, regionalen und thematisch ausgerichteten Netzwerken zu befördern. Im Fokus der Untersuchung stehen deshalb potenzielle Nutzergruppen, die für den Erfahrungs- oder fachlichen Austausch sowie die Planung und Organisation von gemeinsamen Aktivitäten andere Kommunikationsformen nutzen – Face-to-Face-Kommunikation, Netzwerktreffen o. a. – und über diesen Weg an „qualiboXX“ herangeführt werden sollen: Branchen- und Ausbildernetzwerke, regionale Arbeitskreise zum Thema Schule-Wirtschaft, überregionale Netzwerke.

Im Rahmen des Projektes sind Experteninterviews mit fünf unterschiedlichen Netzwerken vorgesehen.

Laufzeit

10.10.2011-31.01.2012

Fachartikel

Schmeißer, C.; Weber, B.: Regionale Ansätze der Fachkräftesicherung durch Berufsorientierung. In: W&B - Wirtschaft und Berufserziehung, 7/2011. 2011, S. 23-26

Förderung

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
    Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Auftraggeber

  • Schulen ans Netz e.V.

Kontakt

Dominique DauserTelefon: +49 911 27779-82dominique.dauser(at)f-bb.deDominique Dauser