drucken pdf erstellen

Logo
Logo

Bildungsplanung/Ausbildungsstrukturen

In der internationalen Diskussion genießt das deutsche Konzept der dualen Berufsausbildung einen hervorragenden Ruf und gilt als Referenzmodell beruflicher Bildung unterhalb des Hochschulniveaus. Das System der dualen Ausbildung stellt die Grundlage der Fachkräftesicherung in Deutschland dar. Die Technik und die Arbeitsorganisation in den Unternehmen entwickeln sich ständig weiter. Damit die hohe Qualität der Ausbildung erhalten bleibt, müssen diese Entwicklungen auch Eingang in die Berufsbilder finden. Dadurch kann die Attraktivität und die Zukunftsfähigkeit betrieblicher Ausbildung für Betriebe und Jugendliche erhalten werden.

Das f-bb unterstützt diesen Prozess durch die Untersuchung von qualifikationsrelevanten betrieblichen Veränderungen, durch die Evaluation von Ausbildungsgängen, betrieblichen Ausbildungskonzepten und Prüfungsformen und durch die Erarbeitung von Vorschlägen für neue Berufsprofile oder Berufsstrukturmodelle.

Projekte
Evaluation des Bundesprogramms Bildungsprämie (BIP)
zur Projektinformation
Studie zur Akzeptanz des Fortbildungsabschlusses "Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in"
zur Projektinformation
Optimierung des Übergangs junger Flüchtlinge in Ausbildung
zur Projektinformation
Evaluation der Initiative "Nach vorne führen viele Wege" in Rheinland-Pfalz
zur Projektinformation
Kompetenzzentrum für Produktionstechnologie, Schwerpunkt Wellpappe und Verpackung: Mediendidaktische, wissenschaftliche Beratung
zur Projektinformation
Landeskoordinierungsstelle Studienabbruch
zur Projektinformation
Professionalisierung von Akteuren des Übergangsmanagements durch aktive Vernetzung mit regionalen Branchen und Betrieben sowie durch Ausbau und Verstetigung bestehender Netzwerke am Übergang Schule-Beruf
zur Projektinformation
Machbarkeitsstudie zur Untersuchung der Bedingungen für eine betriebsnahe Berufsausbildung in der Branche „Tourismus und Hotellerie“ in Griechenland – am Beispiel Kavala und Drama
zur Projektinformation
Untersuchung zur Neupositionierung und Novellierung der Aufstiegsfortbildung "Industriemeister" im Bereich der Lebensmittelindustrie
zur Projektinformation
Optimierung regionaler Ausbildungsstrukturen für die Ausbildung benachteiligter Jugendlicher - Stärkung der konzeptionellen Arbeit und Vernetzung von Akteuren der Übergangsbegleitung
zur Projektinformation
Stellenwert der dualen Ausbildung in Großunternehmen - Untersuchung zur inhaltlichen Ausgestaltung von betrieblichen Qualifizierungs- und Personalentwicklungskonzeptionen
zur Projektinformation
Untersuchung zu den Auswirkungen der energiepolitischen Wende auf die Berufe der Metall- und Elektroindustrie
zur Projektinformation
Untersuchung zur Ausweitung des Berufsgruppenprinzips auf die Chemiebranche
zur Projektinformation
Wissenschaftliche Begleitung und Evaluation des neuen zweijährigen Ausbildungsberufs Industrieelektriker/in
zur Projektinformation
Optimierung der Qualifizierungsangebote für gering qualifizierte Arbeitslose
zur Projektinformation
zab – Zentrum für Ausbildungsmanagement Bayern
zur Projektinformation
Veranstaltungen
Publikationen
Fachartikel
Freiling, T.: Bewältigung demografiebedingter Herausforderungen in Pflegeberufen: Lösungsansätze und Praxisbeispiele. In: Weyland, U./Kaufhold, M./Nauerth, A./Rosowski, E. (Hrsg.): bwp@ Spezial 10 – Berufsbildungsforschung im Gesundheitsbereich, 10. 2015, S. 1-13
Link

Freiling, T.: Duale Ausbildung in Deutschland unter Druck. Sogwirkung für unterschiedliche Zielgruppen in der Breite erhöhen. In: Bundesverband der Freien Berufe e.V. (BFB) (Hrsg.): der freieberuf - Zeitschrift für Beruf, Wirtschaft, Politik, November/Dezember 2015. Berlin 2015, S. 12

Freiling, T.; Krenn, S.: Duale Ausbildung in Großunternehmen - Stellenwert und Ausbildungsvarianten. In: Helmrich, R.; Krekel, E. (Hrsg.): Chancen und Risiken aus der demografischen Entwicklung für die Berufsbildung in den Regionen. Bielefeld 2015, S. 151-170

Freiling, T.; Terzidis, K.: Interregionale Berufsausbildungskooperationen - eine Strategie zur Implementierung einer praxisorientierten Berufsausbildung in Griechenland?. In: Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.): BWP-Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 6. Stuttgart 2014, S. 28-31
Link

Baer, C.: Mittendrin statt nur dabei – Kooperation mit Eltern am Übergang Schule-Beruf. In: W&B - Wirtschaft und Beruf, 2.2013. 2013, S. 48
Download (0,8 MB)

Freiling, T.; Frank, N.: Übergang Schule-Beruf - Anforderungen an eine gelingende Berufsorientierung. In: W&B - Wirtschaft und Beruf, 2.2013. 2013, S. 42-48
Download (0,84 MB)

Neumann, F.: Qualitätsmerkmale und Konstruktionsprinzipien zertifizierter Teilqualifikationen der Bundesagentur für Arbeit. In: E. Severing & J. Spatz (Hrsg.): bwp@, Spezial 5 – Hochschultage Berufliche Bildung 201. 2011, S. 1-13
Link

Freiling, T.; Galiläer, L.; Weber, H.: Höherqualifizierung im Berufsbildungssystem - Handlungsfelder für die Früherkennungsforschung. In: Bullinger, H.-J. (Hrsg.): FreQueNz-Newsletter, 2008. Bielefeld: W.Bertelsmann Verlag 2009, S. 8-9
Link

Severing, E.: Durchlässigkeit im (Berufs-)Bildungssystem. In: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): Berufsausbildung 2015 - Eine Entwicklungsperspektive für das duale System. Verlag Bertelsmann Stiftung Gütersloh 2009, S. 103-128

Weber, H.: Bachelor und Master – Neue Konkurrenz für das Duale System?. In: Dietrich, H.; Severing, E. (Hrsg.): Zukunft der dualen Berufsausbildung - Wettbewerb der Bildungsgänge, Schriften zur Berufsbildungsforschung der AG BFN. Bielefeld 2007, S. 97-130

Euler, D.; Severing, E.: Zusammendenken, was zusammengehört – Ausbildungsbausteine als Grundlage der Weiterbildung der Berufsbildung. In: Bundesinstitut für Berufsbildung (Hrsg.): BWP - Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 1/2007. 2007, S. 33-37

Kontakt